Gesäuse Hüttenrunde: das Alpenvereins-Paket

27. Mrz. 2020

Das Weitwandern – also das mehrtägige Wandern mit ständigem Ortswechsel – hat seinen Ursprung beim Pilgern. Neben dem Pilgern hatte das Weiterziehen von Ort zu Ort seit vielen Jahrhunderten unter den Handwerkern eine große Tradition.

Nomen est omen: Die Gesäuse Hüttenrunde verbindet so ziemlich alle spektakulär gelegenen Schutzhütten im Gesäuse. Den fehlenden Wellness-Bereich ersetzt ein funkelndes Sternenzelt ©TVB Gesäuse/Stefan Leitner

Der touristische Aspekt, also das Weitwandern zur Erholung, als Möglichkeit sportlicher Bestätigung und aus ästhetischen Gründen, kam erst vor einigen Jahrzehnten hinzu.

In den Alpen hat sich das Weitwandern zunächst vor allem als Wandern von Hütte zu Hütte etabliert. Klassiker wie der Karnische Höhenweg, der Tour du Mont Blanc, der Berliner Höhenweg in den Zillertaler Alpen oder der Wiener Höhenweg durch die Hohen Tauern gibt es schon seit einigen Jahrzehnten. Die Begriffe „Weitwandern“ und „Höhenweg“ sind allerdings im Zusammenhang mit diesen Wegen nicht falsch zu verstehen: sie führen durch hochalpines Gelände teilweise mit seilversicherten Passagen und sind nur für hochalpin erfahrene Bergwanderer empfehlenswert.

Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau

Das Ziel der ersten Etappe ist fast erreicht: die letzten Meter zur Mödlinger Hütte unterhalb des Admonter Reichensteins ©TV Gesäuse, Fotograf Stefan Leitner

In meiner Kindheit und Jugend waren solche Wege sehr beliebt und ich liebte es, mit meinen Eltern von Hütte zu Hütte zu wandern und die Schönheit und Freiheit des einfachen Lebens zu genießen. Wichtig war nur, in der Nacht ein Dach über dem Kopf zu haben und etwas zu Essen und zu Trinken zu bekommen. Fernab von der Zivilisation konnte man ganz wunderbar alle Sorgen vergessen. Das Leben war auf die einfachen Grundbedürfnisse beschränkt – ein Luxus in unserer Zeit der Reizüberflutung. Auf diesen Hüttenwanderungen wurde meine Liebe zu den Bergen erweckt; ihnen habe ich gewisser Maßen zu verdanken, dass ich heute Bergführer bin und gerade diesen Blog schreibe.
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau

In aller Ruhe die Abendstimmung hoch in den Bergen genießen zu können ist einer der Vorzüge, wenn Du in Alpenvereins-Hütten übernachtest ©TV Gesäuse, Fotograf Stefan Leitner

»

Du musst für die Begehung jedoch kein kleiner Reinhold Messner sein..

Auf der Gesäuse Hüttenrunde lässt sich genau dieses Wander- und Lebensgefühl erleben. Du musst jedoch für eine Begehung kein kleiner Reinhold Messner sein: die Gesäuse Hüttenrunde führt auf der bei Bookyourtrail.com buchbaren Variante ausschließlich auf blau oder rot markierten Wegen (also Wege höchstens mittlerer Schwierigkeit). Seilversicherungen und ausgesetzte Passagen mit Absturzgefahr sind dem Weg fremd. Das Hüttenfeeling ist Dir bei Übernachtungen auf Hütten des Alpenvereins wie der Ennstaler Hütte, dem Admonter Haus oder der Haindlkarhütte jedoch zu 100 % garantiert. 

Also die grandiose Aussicht mit hoffentlich fantastischen Sonnenunter- und –aufgängen, die Ruhe und das Leben mitten in der Natur und den Bergen. Kein Fernseher. Dafür jedoch fantastisches Essen und ein Bier, das hier oben einfach besser schmeckt als im Tal. Auch wenn alle Hütten in den letzten Jahren liebevoll renoviert und auf neuestem Stand gebracht worden sind: der Flair der Alpenvereins-Hütten blieb in jedem Fall erhalten.

Hauptverantwortlich für die Etablierung dieser Hüttenwanderwege sind sicher Alpenverein und Naturfreunde. Ohne diese Vereine würde es die meisten Hütten nicht geben und sie waren es auch, die die Wege (oft entlang von alten Jäger- und Hirtenwegen) anlegten und bis heute instand halten. Die Gesäuse Hüttenrunde wurde unter anderem geschaffen, um einen nachhaltigen Wandertourismus auf den alpinen Schutzhütten des Österreichischen Alpenvereins im Gesäuse zu fördern. Für mich war es immer selbstverständlich, dass ich Mitglied bei einem dieser Vereine bin. Zum einen, um sie mit meinem Mitgliedsbeitrag in ihrer Arbeit zu unterstützen. Und zum anderen, weil die Zuckerln bei einer Mitgliedschaft wie Versicherungsschutz und Vergünstigungen bei Hüttenübernachtungen einfach zu verlockend sind.

Gesäuse Hüttenrunde Ennstaler Hütte Speisekarte
Charmanter Empfang auf der Ennstaler Hütte: Für die Gastfreundschaft auf seinen Schutzhütten ist die Gesäuse Hüttenrunde bekannt ©TV Gesäuse, Fotograf Stefan Leitner

Vielleicht bist Du ja auch Mitglied beim Alpenverein oder den Naturfreunden? Wir haben deshalb als Angebot ein „Alpenvereins-Paket“ für die Gesäuse Hüttenrunde geschaffen – es ist für uns selbstverständlich, die fälligen Ermäßigungen für Mitglieder an diese weiterzugeben. Einfach bei der Anfrage auf dieses Angebot Deine Alpenvereins- oder Naturfreunde-Mitgliedsnummer bekanntgeben und schon kannst Du dieses spezielle Alpenvereins-Paket buchen!

Alle wichtigen Infos zur Gesäuse Hüttenrunde findest du hier.

Autor

Stefan
Lieb-Lind

Der gebürtige Bayer verbindet als Umweltsystemwissenschafter und staatlich geprüfter Berg- und Skiführer auf ideale Weise Kompetenz und Leidenschaft für seine große Liebe, die Berge. Anerkannter Bergbuchautor und Erstbesteiger kühner Routen in Fels und Eis.

Ähnliche Beiträge

COVID-19 – Reiseinformation der Trail Angels

COVID-19 – Reiseinformation der Trail Angels

Unglaubliches Panorama von der Gerlitze, dem Zielpunkt der Etappe 18 am Alpe-Adria-Trail. Von diesem sanften Gipfel können die drei Seen Ossiacher See, Wörthersee und Faaker See gleichzeitig bestaunt werden.Wie soll mein Urlaub in Zukunft überhaupt möglich sein, und,...

Warum BookYourTrail®? Die Freiheit zu Reisen!

Warum BookYourTrail®?
Die Freiheit zu Reisen!

BookYourTrail® ist das weltweit erste und in dieser Form nach wie vor einzigartige Trail Buchungssystem und wurde von den Trail Angels entwickelt. Folgt bitte daher unserer Einladung, mehr über BookYourTrail® und die Möglichkeiten, die es Dir bei der Reiseplanung...

BOOKYOURTRAIL.COM

Individuelle Reise­planung

Unsere Plattform bookyourtrail ist das erste System weltweit, das Information, Buchung und Management miteinander vereint.

Get involved

Responsible Tourism
Brainstorming

Du hast Dir schon öfters überlegt, ein Projekt oder Geschäftsmodell für nachhaltigen Tourismus zu entwickeln? Du warst Dir aber nicht sicher, wie Du das angehen sollst? Kein Problem, wir beraten Dich gerne!

Get in touch

Du möchtest mehr über die
Trail Angels erfahren?

Follow us