Umwelt­freundliches Reisen mit Bookyourtrail.com

4. Feb. 2020

Die globale Erwärmung ist größtenteils menschengemacht, der Klimawandel real. Und das lässt sich auch belegen. Für uns ist dies Verpflichtung und Überzeugung zugleich, unseren Beitrag zur Senkung des Co2-Gehalts in der Luft zu leisten.

Der Bahnhof Shuttle und umweltfreundliche und effiziente Möbilitätsservices gehören zu den Eckpfeilern unserer „Green Spirit“ Packages, wie zum beupaiel am Alpe-Adria-Trail ©Nationalpark-Region/Klaus Dapra

Höchste Zeit unsere klimafreundlichen und umweltbewussten Wanderangebote – die wir Green Spirit nennen – vorzustellen.

Der Klimawandel ist in aller Munde. Die verschiedenen Szenarien lassen nichts Gutes vermuten. Aber was kann man tun? Ein Afrikanisches Sprichwort besagt: „wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern!“ Es muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, welchen Beitrag er im Stande und Willens ist, zu leisten. Wir von den Trail Angels müssen uns daher auch immer wieder aufs Neue fragen, was wir von unserer Seite tun können, um umweltfreundliches Reisen für unsere Gäste zu ermöglichen. Wir handeln dabei nach einem Grundsatz, der Immanuel Kant zugeschrieben wird und der es für uns genau auf den Punkt bringt: „Ich kann, weil ich will, was ich muss!“ Wir sind überzeugt, dass wir müssen, da es nicht wenig Zeit ist, die wir haben, sondern viel Zeit ist, die wir oft nicht nutzen.

Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang
Umweltfreundliches Reisen als Gebot der Stunde – für uns und für unsere Gäste ©Max Mauthner
Den Kern unseres Tuns stellt die nachhaltige Bewirtschaftung von Trails dar. Demnach sind wir von unserer DNA her schon der Nachhaltigkeit verpflichtet. Ein wesentliches Ziel unseres Tuns ist es daher, dass unsere Gäste während ihrer Reise so wenig wie möglich Co2 emittieren – und das machen sie auch, wenn sie sich auf alten Wegen zu Fuß von Ort zu Ort bewegen! Aber welchen Beitrag können wir noch leisten, um den mit der Reise verbundenen Ausstoß an Kohlendioxid weiter zu senken? Und wie können wir unsere Gäste motivieren, aus Überzeugung ihren Beitrag zu einer umweltfreundlichen Reise zu leisten? Fragen, die wir uns täglich leidenschaftlich stellen!

Somit sind klimafreundliche Angebote und umweltfreundliches Reisen immer mehr ein Auftrag an uns selbst geworden. Mit den Jahren hat sich eine eigene Produktlinie umweltbewusster Angebote entwickelt, die wir Green Spirit Packages nennen. Wir von unserer Seiten haben also konsequent spezielle Angebote für umweltfreundliches Reisen entwickeln und unsere Gäste können von ihrer Seite diese Angebote bewusst auswählen und nutzen.

Aber was können nun diese Green Spirit Angebote hinsichtlich umweltbewusster Urlaube konkret leisten? Umweltfreundliches Reisen beginnt schon vor dem Urlaubsantritt. Die Mitarbeiterinnen unseres Informations- und Buchungscenter beraten Euch gerne über die optimale Bahnanreise und das jeweils passende Ticket dazu. Dieser Service hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass bereits 35 % unserer Gäste am Nahmarkt (Mitteleuropa) mit dem Zug anreisen. Diese Entwicklung spricht für die logistische Kompetenz und den green spirit unseres Buchungsteams. Konsequenterweise wartet dann am Bahnhof schon ein Shuttle, um unsere Gäste in den jeweiligen Ausgangsbetrieb zu bringen. Und logischerweise bringt Dich auch ein Shuttle am Ende der Wanderreise zurück zu dem Bahnhof Deiner Abreise.

ÖBB Bahn
Umweltfreundlich in den Wanderurlaub z.B.: mit den Österreichischen Bundesbahnen über die Tauernstrecke zum Alpe Adria Trail ©Dapra
Zu einer umweltfreundlichen Reise gehört für uns einfach der effiziente Einsatz von Mobilitätsdienstleistern dazu. Wir sind bemüht, bei den Shuttlediensten die Mobilitätsanforderungen unserer Gäste so zu organisieren, dass wir Gruppentaxis einsetzen und so darauf abzielen, Transfers von Einzelpersonen zu vermeiden. Dies ist nicht immer möglich, aber wenn sich eine Möglichkeit bietet, nutzen wir sie in unserer Planung mit den Kunden.

Die Logik unserer ökonomischen Reisplanung schließt den Gepäckstransport selbstverständlich mit ein, da die Gepäckstücke innerhalb einer Region immer gemeinsam (d.h. in Sammeltransporten) entlang der Linie geführt werden. Ziel eines umweltfreundlichen Reiseangebotes muss es sein, dass unsere Gäste während ihrer Wanderreise kein Auto benötigen und wenn doch, ein möglichst effizient geplanter Shuttle Service genutzt wird.

Umweltfreundlichen Reisen heißt für uns aber auch, regionale und damit klimafreundliche Kulinarik entlang unserer Trails anzubieten. Diese vor Ort geernteten und zubereiteten Nahrungsmittel werden auf dem Prinzip „Nullkilometer“ angeboten und nennen sich dann eben „Null Kilometer Gerichte“. „So schmeckt die Landschaft, die ich durchwandere“ wird für unsere Gäste somit in einer faszinierenden Art und Weise erlebbar und entspricht unserem Motto „Nah am Leben“ voll und ganz. Der ökologische Footprint unserer Gäste aber auch unseres Tuns wird dadurch minimiert, die natürlichen Ressourcen geschont und die Partnerschaft zu den Landwirten entlang der Trails gestärkt.

ÖBB Bahn
So schmeckt der Alpe Adria Trail: es erwarten Dich regionale Spezialität entlang der Route ©Gerdl
Spezielle Green Spirit Angebote gibt es unter anderem für den Alpe Adria Trail und den Luchs Trail. Für den Alpe Adria Trail kann die Bahnanreise an jeden IC/EC Bahnhof wie beispielsweise in Mallnitz-Obervellach, Spittal-Millstättersee oder Villach erfolgen, wo das Shuttle schon auf unsere Gäste wartet – ganz nach dem Motto: mit der Bahn in die Berge – umweltbewusstes Reisen eben!

Autor

Werner Mussnig

Der habilitierte Wirtschaftswissenschaftler ist seit jeher zwischen der Welt der Wirtschaft & seinen Hobbies Klettern & Trekking hin und hergerissen. Wobei Werner jetzt immer mehr in das Universum von Bookyourtrail eintaucht.

Ähnliche Beiträge

Fair Trails Explorer Touren verschoben

Fair Trails Explorer Touren verschoben

Auf den Spuren des Schneeleoparden: Eintauchen in das Reich dieser mystischen Großkatze am Snow Leopard Trail, dem ersten Fair Trail im Himalaya ©Snow Leopard ConservancyUnsere Explorer Touren stellen für entdeckungsfreudige Reisende die einzigartige Chance dar, von...

Neuigkeiten zum Alpe-Adria-Trail

Neuigkeiten zum Alpe-Adria-Trail

Am Alpe-Adria-Trail: Die letzten Meter auf der Etappe 3 zum Tagesziel Marterle mit Kärntens höchstgelegener Wallfahrtskirche© Kärnten Werbung/Franz GerdlSeit der Geburtsstunde des Alpe-Adria-Trails begleiten und betreuen die Trail Angels dieses Flaggschiff im...

Get in touch

Jede große Reise beginnt mit dem ersten Klick.
Wenn wir Dich für nachhaltigen Tourismus inspirieren konnten, so setz Dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wer weiß, vielleicht entsteht ja aus diesem ersten Klick gemeinsam etwas Großes!

FOLLOW US