Work in Progress: Mustang Trails #visitnepal2020

20. Aug. 2019

Nach der feierlichen Vertragsunterzeichnung im Tourismusministerium in Kathmandu startete unser Mountainbike Experte Christian Miklautsch mit einem nepalesischen Profiteam auf die offizielle Mustang Trails Mountainbike Recce Tour.

Das alte Karawanendorf Kagbeni in Mustang soll Ausgangspunkt für die spektakulärste Mountain Bike Strecke der Welt werden: Mit dem Mountainbike über den Himalaya! ©Trail Angels

Die Mustang Trails sind das Leuchtturmprojekt für den Tourismus in Nepal im Rahmen der großen Kampagne #visitnepal2020. Dabei soll ein Netzwerk von Mountainbike Trails im sogenannten Kali Gandaki Korridor entstehen. Das Einzigartige an diesem Netzwerk: Es führt aus dem trockenen tibetischen Hochland von Mustang durch die tiefste Schlucht der Erde, die Kali Gandaki Schlucht, eingekeilt zwischen den eisgepanzerten Achttausendern Dhaulagiri und Annapurna, bis hinunter in den subtropischen Dschungel von Nepal.
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau

Feierliche Vertragsunterzeichnung im Tourismusministerium in Kathmandu. Das Leuchtturmprojekt „Mustang Trails“ kann offiziell starten! Mit dabei: Unser Mountainbike Experte Christian Miklautsch (3. v.r.) und Fair Trails Botschafter Raj Gyawali (4.v.l.) ®Tourismusministerium Nepal

Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau

Harte Arbeit bei der Erkundung: Nicht alle Pfade, die erkundet werden, erweisen sich für das Mountainbiking geeignet. ® C. Miklautsch/Trail Angels

In unserem Partnernetzwerk haben wir mit Christian Miklautsch einen international anerkannten Mountainbike Experten, der sich spontan bereit erklärt hat, dieses ganz spezielle Projekt zu übernehmen. Eingefädelt wurde dieser Auftrag von Raj Gyawali von Social Tours. Raj ist einer unserer Partner im Fair Trails® Projekt und hat es sich nicht nehmen lassen, Chris und das nepalesische Team zu begleiten. Eine „Tour de Force“ mit Tagesleistungen (zu Fuß und per Bike) von 25k und 2.500 Höhenmetern pro Tag.
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
Neue Chance: Information von Bürgermeistern und Lodge-Eigentümern über das Projekt. Viele Lodges leiden unter dem Rückgang des Trekking-Tourismus, seit die Straße durch die Kali Gandaki Schlucht gebaut wurde. Mountainbike Tourismus ist für die Region daher eine neue, große Chance ® C. Miklautsch/Trail Angels
Die Aufgaben für Chris, Raj und das Team sind anstrengend und vielfältig: Erkundungen zu Fuß (bis zu 25km und 2.500 Höhenmeter pro Tag); befahren der Pfade mit dem Bike und die Eignung zu testen; detaillierte Aufnahme der Streckenabschnitte; Dokumentation der notwendigen baulichen Maßnahmen; intensive Information und Kommunikation mit den Bürgermeistern und Lodge-Eigentümern entlang der Strecken.
Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang
Grandios: Mountainbiking im Naturparadies der Kali Gandaki Schlucht. ® C. Miklautsch/Trail Angels
Bisheriges Fazit nach der Hälfte der Recce-Tour: Es wartet noch viel Arbeit bis zur Realisierung der Mustang Trails. Doch Chris und Raj sind überzeugt: Was hier entstehen kann, ist der wohl spektakulärste Mountainbike Trail der Erde.

Fortsetzung folgt…

Autor

Günter Mussnig

Der Diplomgeograph ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Trail Angels, die für die Webplattform Bookyourtrail.com verantwortlich zeichnen. Als Trekking- & Outdoorfreak gehört er zu den Vätern des Alpe-Adria-Trails und erkundet seit mehr als 25 Jahren den nepalesischen Himalaya.

Ähnliche Beiträge

Behind the Scene 1.0 – Deine Trail Angels im Einsatz

Behind the Scene 1.0 – Deine Trail Angels im Einsatz

© Trail AngelsMit der Blog Reihe „Behind the Scene“ werden wir Dich hinter die Kulissen der Trail Angels blicken lassen. So wirst Du nur unser umfangreiches Aufgabengebiet kennenlernen, sondern auch die Engel selbst, die alle Hebel in Bewegung setzen, um im...

Get in touch

Jede große Reise beginnt mit dem ersten Klick.
Wenn wir Dich für nachhaltigen Tourismus inspirieren konnten, so setz Dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wer weiß, vielleicht entsteht ja aus diesem ersten Klick gemeinsam etwas Großes!

FOLLOW US