Der Luchs Trail – der neue Star

31. Okt. 2018

Wildnis ist immer auch die Suche nach sich selbst. Wohl auch deshalb hat der Luchs Trail mit seiner Geschichte den Nerv vieler Wanderer getroffen! ©TVB Gesäuse/Stefan Leitner

„Hast Du den Schneeleoparden gesehen?“ wurde der Bestsellerautor Peter Matthiessen nach seiner epischen Wanderung durch den Himalaya gefragt, worauf er antwortete „Nein, ist das nicht wunderbar!“

Eine Landschaft zu erwandern, in der die Gegenwart des Wunderbaren allgegenwärtig ist, übt eine besondere Faszination aus. Auch oder gerade weil man das Objekt der Begierde – sei es der Schneeleopard oder wie in unserem Fall der Luchs – nur ganz selten zu Gesicht bekommt.

Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang
Mystisch, wild und authentisch: das offizielle Sujet für den Luchs Trail © Stefan Leitner

Und eben diese „Wilde Mitte“ Österreichs bietet dazu einzigartige Voraussetzungen. Gleich vier international anerkannte Schutzgebiete, der Nationalpark Oberösterreichische Kalkalpen, der Nationalpark Gesäuse, der Naturpark Steirische Eisenwurzen und das Wildnisgebiet Dürrenstein bilden ökologische Trittseine, die sich zu einem großen, naturnahen Lebensraum vereinen. Kein Wunder also, dass sich genau hier wieder eine stabile Luchspopulation entwickeln konnte. Und als „Sahnehäubchen“ wurden Teile dieser Region erst kürzlich, 2017, zu Österreichs einzigem UNESCO Weltnaturerbe ausgewiesen.

Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang
Wandern in der Gegenwart des Wunderbaren: Luchs im Reichraminger Hintergebirge © Nationalpark Kalkalpen

Damit sich in einer solch ökologisch wertvollen wie sensiblen Region ein nachhaltiger Tourismus entwickeln kann, bedarf es eines besonderen Fingerspitzengefühls. Für diese Herausforderung stellt der Luchs Trail, er schlängelt sich auf über 200km Weglänge, aufgeteilt in 11 Tagesetappen, eine aus unserer Sicht richtige Antwort dar. Ausgehend von Reichraming in Oberösterreich und endend in Lunz am See in Niederösterreich, folgt der Weitwanderweg praktisch zu 100% bestehenden Wanderwegen, schönt damit die natürlichen Ressourcen und eröffnet uns nebenbei ebenso spektakuläre wie noch oft unbekannte Landschaften: Das mystische Reichraminger Hintergebirge, die atemberaubenden Haller Mauern, die Symphonie aus steilem Fels und wilden Wassern im Gesäuse, die weltvergessene Eisenwurzen, der völlig naturbelassene Bergurwald Rothwald und die malerischen Lunzer Seen. Sie allesamt strahlen eine wilde Ursprünglichkeit aus, die umso mehr fasziniert, da sich „Österreich Wilde Mitte“ nicht weit vom Dreieck der Großstädte Wien, Linz und Graz befindet. Und so ein Eintauchen in die Mystik der Natur, selbst für ein verlängertes Wochenende, leicht macht.

Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang

Spiegelraum in der sehenswerten Ausstellung des Nationalpark Gesäuse Pavillon in Gstatterboden  © Trail Angels

Ohne ein Prophet zu sein: Der Luchs Trail wird ein Klassiker unter Österreichs Weitwanderwegen! Zum einen, weil sich, wie bereits beschrieben, außergewöhnlichen landschaftlichen Juwelen entlang des Wanderweges Reihen wie einer Perlenkette gleich aufreihen. Und zum anderen wissen die Etappenorte, weit abseits des lärmenden Massentourismus, mit einer unverfälschten und herzlich rauen Gastfreundschaft zu begeistern: romantische Almen wie die Anlaufalm oder die Laussabaueralm, Admont mit seinem grandiosen Stift, das kleine Bergsteigerdorf Johnsbach, der an das Yosemite Tal erinnernde Gstatterboden, die idyllischen Dörfer in der Eisenwurzen und natürlich Lunz am See, der bezaubernde Zielort im Mostviertel.

Auch wenn es schwer fällt: Jetzt ist genug der Schwärmerei! Denn der Luchs Trail ist ab sofort online buchbar! Mit allen individuellen Möglichkeiten, die der Online Travel Planer von Bookyourtrail.com bietet. Von der Bahnanreise über den praktischen Gepäckservice und der Übernachtung in ausgewählten Partnerbetrieben bis hin zur hilfreichen Trail Hotline im eigens eingerichteten Trail Info- und Buchungscenter!

Panoramaweg Südalpen Sonnenuntergang
Neben der Online Plattform steht Wanderern auch ein eigenes Trail Info- und Buchungscenter zur Verfügung! © Klaus Dapra

Also lass Dich von unserer Begeisterung für den Luchs Trail anstecken und nimm Dir die Freiheit, Deinen Abenteuerurlaub als Individualreise zu planen, oder aus einem unserer praktischen Trail-Pakete zu wählen.

Hier erfährst du alles zum Luchs Trail!

Wer beim Wandern auf der Suche nach dem Wilden, Unverfälschten ist, sollte den Luchs Trail wählen. Du wirst es gewiss nicht bereuen! Wir hoffen, wir sehen uns in der Wandersaison 2019 am neuen Luchs Trail!

Autor

Günter Mussnig

Der Diplomgeograph ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Trail Angels, die für die Webplattform Bookyourtrail.com verantwortlich zeichnen. Als Trekking- & Outdoorfreak gehört er zu den Vätern des Alpe-Adria-Trails und erkundet seit mehr als 25 Jahren den nepalesischen Himalaya.

Ähnliche Beiträge

Climate Expedition Ladakh 2022 – ein Rückblick

Climate Expedition Ladakh 2022 – ein Rückblick

©Matthew Nelson/ Trail AngelsAls Himalaya Veteran hat sich mir nach zwanzig Nepal Reisen die Chance geboten, erstmals Ladakh, das faszinierende Hochland im Nordwesten von Indien zu besuchen. Dies ist der Versuch eines ersten Rückblicks, auf das was ich gemeinsam mit...

High Scardus Trail – Best Europe Tourism Project

High Scardus Trail – Best Europe Tourism Project

© British Guild of Travel WritersWas für Neuigkeiten! Unser Wanderweg High Scardus Trail gewinnt einen der renommiertesten Tourismuspreise! Auf dem World Travel Market London (mit der ITB Berlin die größte Tourismusmesse der Welt) wurde der High Scardus Trail als...

Get in touch

Jede große Reise beginnt mit dem ersten Klick.
Wenn wir Dich für nachhaltigen Tourismus inspirieren konnten, so setz Dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wer weiß, vielleicht entsteht ja aus diesem ersten Klick gemeinsam etwas Großes!

FOLLOW US