Live from the Himalayas (2): Fair Trails Exploration

22. Nov. 2019

Über die Dschungelberge von Nepal: Wer an Nepal oder den Himalaya denkt, hat eisgepanzerte Gletschergipfel, Klöster mit im Wind knatternden Gebetsfahnen und auf Almwiesen grasende Yaks vor Augen. Doch Nepal ist viel mehr! Es ist vor allem auch ein subtropisches Land und gerade diesen Bereich wollen wir dieses Mal erforschen.

Beim Volk der Chepang in den Mahabharat Bergen: Der neue „Local Life Trail“ eröffnet Einblicke in das Leben verschiedener Ethnien in Nepal und soll dabei verschiedene lokale Initiativen unterstützen ©Trail Angels

Wir, das sind Peter Scheuch, Geschäftsführer von ENNOVENT, Saurab Bhattarai (unser Fair Trails Himalayas Projektmanager) und ich. Begleitet wurden wir von Prashant Ghamal, einem bekannten Food-Blogger aus Patan und meinem alten Freund Mingma Sherpa. Weiters hat uns Raj Gyawali von unserer Partneragentur den lokalen Guide Tilok zur Verfügung gestellt, der sich in unserer ausgewählten Gegend am besten auskennt. Ein lustiges Kerlchen, das am liebsten als letzter ging und den Tag mit Rakshi ausklingen ließ. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ziel unserer Erkundung ist das Mahabharat Gebirge, welches sich fast auf der gesamten Länge von Nepal parallel zum Himalaya erstreckt und die Grenze zur indischen Tiefebene bildet. Die Mahabharat Berge werden nur an wenigen Stellen höher als 3.000, sind meist von dichten Dschungel bedeckt bzw. werden von den Menschen in den Dörfern, Äcker und Felder im Terrassenbau abgerungen. Unsere Route war so geplant, das Mahabharat Gebirge von Norden nach Süden zu durchqueren. Vom Trisuli Tal zu starten, über die Bergketten zu wandern, um das Siedlungsgebiet der Chepang, eine der ganz außergewöhnlichen Ethnien Nepals zu erreichen und dann in das schwül dampfende Tiefland an der Grenze zu Indien, den Terai, abzusteigen.

Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
Unberührt von Nepals großem Wandel der letzten 50 Jahre: Alte Gurung Frau aus Baspur, Mahabharat Mountains; ®Trail Angels
Mit den Fair Trails wollen wir nachhaltiges Trekking mit einzigartigen Erlebnissen verbinden. Dazu bedarf es einer genauen Recherche und eines faszinierenden Themas. Nach dem Snow Leopard Trail, unserem 1. Fair Trail im Himalaya, haben wir für diese Exploration dieses Thema ausgesucht: „Nah am Leben“ – eintauchen in das Leben der Menschen in den Dörfern, die verschiedene Ethnien Nepals und die Gerichte dieser Ethnien kennen lernen. Dafür haben wir uns eben die Durchquerung des Mahabharat Gebirges ausgesucht. Für so ein vielfältiges Thema bedarf es eines wirklichen Experten. Den haben wir in Prashanta Khamal gefunden, einem der bekanntesten Food Blogger in Nepal und profunden Kenner der ländlichen Kultur und Kulinarik.
Eine Fair Trails Exploration erfordert immer sorgfältige Recherche. Trail Angel und Nepal Experte Günter Mussnig mit Food Experten Prashant Khamal und ENNOVENT Chef Peter Scheuch in Baspur, Mahabharat Mountains; ®Trail Angels
Kaum ein Tourist verirrt sich in die dichten Dschungel und weltvergessenen Dörfer dieser Berge. So gibt es auch keine definierten Routen und die Wegführung hat auch uns vor ordentliche Herausforderungen gestellt. Einerseits den richtigen Pfad zu finden und andererseits den frisch gebulldozerten Wegen, die das Land immer mehr durchziehen, auszuweichen. Was für Nepalis Fortschritt und verständlicher Weise eine große Erleichterung im Leben darstellt, ist für Trekker ein Ärgernis. Wir waren beim Routen finden bald ein eingespieltes Team und so erreichten wir, von Mawakhola im Trisuli Tal startend über einen steilen Pfad und nach 1.200 Höhenmetern ziemlich durchgeschwitzt das Gurung Dorf Baspur. Dieses liegt malerisch auf einer Hochebene, inmitten von fruchtbaren Feldern und gegenüber liegt ehrfurchtgebietend die Himalayakette. Ein idyllischer Platz, der Dich schnell entschleunigt und sein eigenes, dem Land angepasstes Tempo auferlegt.
Für diesen Trail sieht das Konzept vor, in „Homestays“, also direkt bei Familien zu übernachten. In Baspur bezogen wir in einer bezaubernden kleinen Gasse, im kleinen aber sauberen Haus einer Bäuerin Quartier. Sie hat 2 kleine Töchter und bewirtschaftet die kleine Landwirtschaft, während ihr Mann schon seit Jahren in Saudi Arabien arbeitet. Die Einkehr von Touristen würde für sie ein willkommenes Einkommen bedeuten und wir können ihren Homestay nur weiter empfehlen: Sie hat sich als hervorragende Köchin erwiesen und Küche wie Vorplatz haben sich als urgemütich herausgestellt. So saßen wir lange in der Vollmondnacht vor dem Haus, lauschten dem Zirpen der Grillen, spielten mit dem kleinen Langurenäffchen, das die Familie als Haustier hält und waren rundum zufrieden. Das ist die Magie des Homestay Trekking!
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
The Spirit of Homestay Trekking: Nah am Leben! Eintauchen in Kultur und Leben der Dörfer. Die Mädchen des Dorfes bringen das Frühstück für die Ziegen; Baspur, Mahabharat Mountains; ®Trail Angels
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
The Spirit of Homestay Trekking: Abendessen mit der Familie der Gastgeber. Die authentischste und nachhaltigste Form des Trekking; Homestay in Baspur, Mahabharat Mountains; ®Trail Angels

Autor

Günter Mussnig

Der Diplomgeograph ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Trail Angels, die für die Webplattform Bookyourtrail.com verantwortlich zeichnen. Als Trekking- & Outdoorfreak gehört er zu den Vätern des Alpe-Adria-Trails und erkundet seit mehr als 25 Jahren den nepalesischen Himalaya.

Ähnliche Beiträge

COVID-19 – Reiseinformation der Trail Angels

COVID-19 – Reiseinformation der Trail Angels

Unglaubliches Panorama von der Gerlitze, dem Zielpunkt der Etappe 18 am Alpe-Adria-Trail. Von diesem sanften Gipfel können die drei Seen Ossiacher See, Wörthersee und Faaker See gleichzeitig bestaunt werden.Wie soll mein Urlaub in Zukunft überhaupt möglich sein, und,...

Warum BookYourTrail®? Die Freiheit zu Reisen!

Warum BookYourTrail®?
Die Freiheit zu Reisen!

BookYourTrail® ist das weltweit erste und in dieser Form nach wie vor einzigartige Trail Buchungssystem und wurde von den Trail Angels entwickelt. Folgt bitte daher unserer Einladung, mehr über BookYourTrail® und die Möglichkeiten, die es Dir bei der Reiseplanung...

BOOKYOURTRAIL.COM

Individuelle Reise­planung

Unsere Plattform bookyourtrail ist das erste System weltweit, das Information, Buchung und Management miteinander vereint.

Get involved

Responsible Tourism
Brainstorming

Du hast Dir schon öfters überlegt, ein Projekt oder Geschäftsmodell für nachhaltigen Tourismus zu entwickeln? Du warst Dir aber nicht sicher, wie Du das angehen sollst? Kein Problem, wir beraten Dich gerne!

Get in touch

Du möchtest mehr über die
Trail Angels erfahren?

Follow us