Zeitraum

Seit 2019

Verantwortung

Weiterentwicklung des bestehenden Weitwanderweges in zwei Phasen: individuelle Buchbarkeit und Organisationsentwicklung

Projektpartner

Bildungshaus Osttirol; Tourismusverband Osttirol
Profil
Der Bergpilgerweg Hoch und Heilig ist ein Weitwanderweg, der auf neuen Etappen Wallfahrtsorte in Osttirol, aber auch in Kärnten und Südtirol mittels einer herausragenden aber alpinen Routenführung verbindet. Nach der eigentlichen Trail-Entwicklung wurden die Trail Angels von der Projektgemeinschaft, bestehend aus dem Projektinitiator Bildungshaus Osttirol und dem Tourismusverband Osttirol weiter zu entwickeln. In einem ersten Schritt in Form der individuellen, servicierten Buchbarkeit, zusätzlich mit Dynamic Packaging und mit der Einrichtung eines Trail Info- & Buchungscenters in den Räumlichkeiten der Trail Angels in Obervellach. In einem zweiten Schritt wurden die Trail Angels damit beauftragt, im Rahmen des INTERRREG Projektes ITAT2048 – LOOK UP ein nachhaltigen Organisations- und Nutzungsmodell für den Bergpilgerweg zu gestalten: Von der allgemeinen Organisationsstruktur über Perspektiven für die Markennutzung bis hin zu einem Wegerhaltungskonzept. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine vorbildliche Initiative, wie die langfristige Nachhaltigkeit für ein Trail Projekt, basierend auf der Partnerschaft von so unterschiedlichen Partnern wie das Bildungshaus Osttirol und der TVB Osttirol, sichergestellt werden kann.

Link

www.hochundheilig.eu

Auftakt zu einer einzigartigen Pilgerreise am Bergpilgerweg Hoch und Heilig: Gebet in der Wallfahrtskirche St. Ulrich zu Maria Lavant
Bergpilgerweg Hoch und Heilig: ein faszinierender Wechsel von talnahen Wege – wie hier im Osttiroler Lesachtal – mit alpinen Pfaden
Besinnliche Rast entlang des Bergpilgerweges: Das Kirchlein in der Rotte Kirchberg bei Untertilliach
Wie bei keinem anderen Pilgerweg tauchst Du beim Bergpilgerweg Hoch und Heilig in eine atemberaubende Bergnatur ein: Sonnenuntergang in den Villgrater Bergen
Nun ist es nicht mehr weit: Das Wegkreuz kündigt die Wallfahrtskirche Maria Schnee in Obermauern an
mbiose aus Natur und Spiritualität: Sein dem 12. Jahrhundert schmiegt sich die romanische Kirche St. Nikolaus bei Matrei an die Berghänge
m Banne seiner Majestät: Die letzte des Bergpilgerweges Hoch und Heilig führt direkt am Fuße des Großglockners vorbei
Der Weg ist das Ziel: Die berühmte Wallfahrtskirche St. Vinzenz zu Heiligenblut bildet den würdigen Abschluss des Bergpilgerweges Hoch und Heilig

Andere Projekte

Alpe-Adria-Trail Etappenstart

Alpe-Adria-Trail

Bernstein Trail Landschaft

Bernstein Trail

MAKING OF: NACHHALTIGER TOURISMUS BEISPIELE

Von der ersten Idee bis zur konkreten Umsetzung: Wie entstehen eigentlich Projekte für den nachhaltigen Tourismus? Und was macht sie erfolgreich? Um Dich für unseren Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Innovation im Tourismus zu inspirieren haben wir eine eigene, digitale Ruhmeshalle geschaffen. Für unsere Beispiele im nachhaltigen Tourismus und ihr “Making of”.

Get in touch

Jede große Reise beginnt mit dem ersten Klick.
Wenn wir Dich für nachhaltigen Tourismus inspirieren konnten, so setz Dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wer weiß, vielleicht entsteht ja aus diesem ersten Klick gemeinsam etwas Großes!

FOLLOW US