Trans­nationales Projekt­management in Zeiten von Corona

24. Apr. 2020

Das letzte S-Com Meeting zum transnationalen INTERREG Projekt „Amazon of Europe Bike Trail“ im Feber 2020 in Sveti Martin na Muri/Kroatien. Ein Bild, noch ganz ohne Social Distancing, das es so noch länger nicht mehr geben wird. Wie gehen wir mit solch einer Situation um?

Fast schon wie Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten und hoffentlich bald wieder möglich: Transnationale, physische Arbeitstreffen wie hier beim Amazon of Europe Bike Trail ©Amazon of Europe Bike Trail

Dies trifft in Zeiten der vorübergehend geschlossenen Grenzen auf unsere transnationalen Projekte in einem besonderen Maße zu. Hier ein kurzer Statusbericht

Amazon of Europe Bike Trail
Die Arbeitspläne für diesen faszinierenden Fernradweg durch Österreich, Slowenien, Ungarn, Kroatien und Serbien wurden in Absprache mit unserem Leadpartner ISKRIVA an die Situation angepasst. Die Entwicklung der Buchungsinfrastruktur und der Produkte geht wie geplant weiter, während alle Aktivitäten in der Projektregion bis zum Ende der Reisebeschränkungen verschoben werden.

Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
Nutzt wie viele andere die modernen Kommunikationsmittel für das Home Office und lässt sich die gute Laune nicht nehmen: das Team der Trail Angels.
Der Amazon of Europe Bike Trail wird gefördert aus den Mitteln des Interreg Danube Transnational Programmes (project code DTP2-002-2.2).
Fair Trails® Himalayas
Das Projekt für die Entwicklung eines nachhaltigen Trekkingtourismus in Nepal, Bhutan und Indien kann wie geplant fortgesetzt werden. Zwar musste der geplante Media Production Field Trip von April auf voraussichtlich November verschoben werden, während die Verfeinerung des Fair Trails® Geschäftsmodells und die Trail-Entwicklung gemeinsam mit unserem Partner ENNOVENT ohne Einschränkungen weiterläuft. Die Arbeiten vor Ort werden vom ENNOVENT Nepal Team und unseren Fair Trails® ExpertInnen durchgeführt.
Panoramaweg Südalpen Panorama am Hochplateau
Vorerst leider nicht möglich: Inspirierende Begegnungen während der Fair Trails® Explorationen. Im Bild: Trail Angel Günter am Local Life Trail im Lower Himalaya
Fair Trails Himalayas ist eine Wirtschaftspartnerschaft, die von der Austrian Development Agency, der offiziellen österreichischen Agentur für Entwicklungszusammenarbeit, unterstützt wird. www.entwicklung.at

Nachhaltiger Tourismus in den Ländern des Südost-Balkans Die Vorbereitungen zu diesem Projekt laufen in Kooperation mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wie geplant weiter. Wann nach der endgültigen Vertragserstellung das Projekt vor Ort gestartet werden kann, hängt wie bei den anderen Projekten von den Corona bedingten Reisebestimmungen ab.
Unsere Motivation, sich weltweit für die Gestaltung eines nachhaltigen Tourismus als Beitrag für eine zukunftsfähige Welt einzusetzen, ist durch die Corona Pandemie noch gestiegen. Denn wir sind überzeugt, dass auf unseren Planeten in Zukunft nur ein ökologisch, sozial und ökonomisch ausgewogener nachhaltiger Tourismus einen Platz haben wird.

Über den Fortschritt der Projekte halten wir Euch am laufenden!

Autor

Günter Mussnig

Der Diplomgeograph ist einer der Gründer und Geschäftsführer der Trail Angels, die für die Webplattform Bookyourtrail.com verantwortlich zeichnen. Als Trekking- & Outdoorfreak gehört er zu den Vätern des Alpe-Adria-Trails und erkundet seit mehr als 25 Jahren den nepalesischen Himalaya.

Ähnliche Beiträge

Amazing Moments Scouting

Amazing Moments Scouting

Ein Seitarm der Donau © Trail Angels12 Tage, 5 Länder, 3 Flüsse, 22 Amazing Moments und unendlich viel Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Nach so einer intensiven und eindrucksreichen Zeit, wieder zurück in der Homebase der Trail Angels, ist es an der Zeit zu meine...

High Scardus Trail Workshop

High Scardus Trail Workshop

© High Scardus OrganizationAm 8. und 9. Juni fand mit freundlicher organisatorischer Unterstützung der GIZ Albanien ein zweitägiger Workshop für die weitere Entwicklung des High Scardus Trails im neuen Hauptsitz der GIZ Albanien in Tirana statt. Insgesamt konnten die...

Get in touch

Jede große Reise beginnt mit dem ersten Klick.
Wenn wir Dich für nachhaltigen Tourismus inspirieren konnten, so setz Dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wer weiß, vielleicht entsteht ja aus diesem ersten Klick gemeinsam etwas Großes!

FOLLOW US